• PM
  • Friendship
  • News
ACHTUNG: Leider hatten wir in den letzten Tagen einige Datenbankprobleme, wodurch auch einige Benutzer-Accounts betroffen sind (und Login-Probleme entstehen könnten)

Hier klicken für weitere Informationen und Hilfe

Wer mit den Augen zwinkert

Wie lebt man das Christein aktiv im Alltag, worauf kommt es an? Wie geht mit Herausforderungen im Job um? Können wir als Christ einen Unterschied machen? SOLLEN wir als Christ einen Unterschied machen?

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon Jayne » 21. Dezember 2016 10:23

Schließt du daraus ernsthaft, dass man als Christ nicht lachen darf???
Benutzeravatar
Jayne
 
Beiträge: 322
Registriert: 1. Mai 2016 11:27
Geschlecht: weiblich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon Th.... » 21. Dezember 2016 10:29

Nein, wiegesagt ich sprach von meistens.
Benutzeravatar
Th....
 
Beiträge: 298
Registriert: 23. Oktober 2016 12:47
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon Tiric » 21. Dezember 2016 10:49

Verhalten wir uns halt der Situation angemessen, so wie es uns in der Schrift gesagt wird. Zeit zum Lachen gehört da zu, Zeit zum Weinen auch.

- tiric
"...und laß mein Denken und Fühlen vor dir spielen, so wie ein Kind im Sand."
Jer 17,14 Heile mich, HERR, so bin ich geheilt, hilf mir, so ist mir geholfen...
Titus 3, 4-7
Benutzeravatar
Tiric
 
Beiträge: 5533
Registriert: 19. August 2014 07:58
Wohnort: Gottes 1k Reich
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon Jayne » 21. Dezember 2016 10:57

Th.... hat geschrieben:Nein, wiegesagt ich sprach von meistens.

In welchen Situationen wäre es Christen denn erlaubt zu lachen, wenn sie es meistens nicht dürfen?
An sich stimme ich ja Tiric zu, man lacht oder weint, wenn es der Situation angemessen ist. Aber ich wüsste nicht, warum man als Christ möglichst wenig lachen dürfte.
Benutzeravatar
Jayne
 
Beiträge: 322
Registriert: 1. Mai 2016 11:27
Geschlecht: weiblich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon Th.... » 21. Dezember 2016 11:00

Kommt auf das Lachen an. Normales irdisches Lachen ist halt meist töricht, da kann man sich noch so oft reinreden, es wäre jetzt Zeit zum Lachen. Paulus ermahnt dazu Witzeleien sein zu lassen.

@Jayne: ich schrieb nie von dürfen. Alles ist erlaubt aber nicht alles ist gut, alles ist erlaubt aber nicht alles ist nützlich.
Benutzeravatar
Th....
 
Beiträge: 298
Registriert: 23. Oktober 2016 12:47
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon arved » 21. Dezember 2016 11:01

Immer diese Konventionen. Ich zwinkere am liebsten .. anzüglich, auszüglich, umzüglich, unangemessen und am falschen Platz und in der falschen Minute, ich jodle gerne auf dem Friedhof ... bestimmt komme ich nicht in den Himmel... :(
arved
 
Beiträge: 5631
Registriert: 7. April 2015 16:19
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon Th.... » 21. Dezember 2016 11:03

tja die Liebe benimmt sich nicht unanständig. Dass du nicht in den Himmel kommst sagt ja keiner, aber wir dürfen schon danach streben uns zu verbessern.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Th....
 
Beiträge: 298
Registriert: 23. Oktober 2016 12:47
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon arved » 21. Dezember 2016 11:04

Das ist gut - ich lächle jetzt breiter...
arved
 
Beiträge: 5631
Registriert: 7. April 2015 16:19
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon Ziska » 21. Dezember 2016 11:06

Jayne hat geschrieben:
Th.... hat geschrieben:Nein, wiegesagt ich sprach von meistens.

In welchen Situationen wäre es Christen denn erlaubt zu lachen, wenn sie es meistens nicht dürfen?
An sich stimme ich ja Tiric zu, man lacht oder weint, wenn es der Situation angemessen ist. Aber ich wüsste nicht, warum man als Christ möglichst wenig lachen dürfte.


Hallo!
In manchen Situationen ist es nicht gut zu lachen. Stichwort: Schadenfreude!
Sprüche 24, 17-18 (Neue Evangelistische Übersetzung):Fällt dein Feind, so freue dich nicht, frohlocke nicht, wenn er stürzt,
damit nicht Jahwe es sieht und missbilligt, und er deinen Feind verschont.


Sprüche 17, 5 (Schlachter 2000): Wer über den Armen spottet, der lästert seinen Schöpfer; wer schadenfroh ist, bleibt nicht ungestraft.


Wir können diesen Vers beherzigen und mit unseren Nächsten einfach nur mitfühlen...
Römer 12, 15 (Schlachter 2000):Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden! 
BildLiebe Grüße von Ziska,
Ich bin stolz darauf ein Zeuge Jehovas zu sein
und gemeinsam mit meinen Glaubensgeschwistern den wahren Gott anzubeten!

Gottes Königreichsregierung ist der einzige Weg zum Weltfrieden
(Psalm 46:9)
Benutzeravatar
Ziska
 
Beiträge: 5306
Registriert: 30. Juli 2011 09:48
Geschlecht: weiblich
Glaubensrichtung / Konfession: Zeugen Jehovas

Re: Wer mit den Augen zwinkert

Beitragvon jonas.sw » 21. Dezember 2016 11:12

Ist jetzt aus dem Kopf umgeschrieben dieser Vers aus der Schrift. Doch im Prinzip geht es um das Selbe.

Lachst du, so lache für den Herrn. Weinst du, so weine für den Herrn. Zeigst du dich ernsthaft, so sei ernsthaft für den Herrn. Jeder sei seiner Meinung gewiss.
Benutzeravatar
jonas.sw
 
Beiträge: 2659
Registriert: 27. Oktober 2012 16:27
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

VorherigeNächste

Zurück zu Christen in Beruf und Alltag



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast