Seite 2 von 4

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 12. März 2013 21:43
von CCC
Ich habe da eine andere Theorie:
Einige meinen, dass Vodafone das Unternehmen Satans wäre und die Farbe Scharlach passt auch für deren Logo. Und bei denen ist die 6 versteckt drinnen.
Bild
Ich schätze Mal, dass Vodafone das Reich des Tier sein könnte. Es könnte ja durchaus möglich sein.
Und das Vodafonelogo ist dann dabei, das (Feuer?-)Zeichen des Tieres.

Siehe hier:
http://rosaleen-thewhistler.blogspot.de ... tanic.html

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 12. März 2013 21:49
von jsc
die letzte 6 hast du jetzt aber gedreht...
669

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 12. März 2013 21:50
von Martinus
ich stell mir das gerade mal vor

Und die Fa. Vodafone war gekleidet in Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und Edelsteinen und Perlen; und sie hatte ein goldenes Handy in ihrer Hand, voll von Greueln und der Unreinheit ihrer Unzucht, und auf ihrer Stirn war ein Name geschrieben: , Vodafone, die Große, die Mutter der Huren und der Greuel der Erde.
Und ich sah die Fa. Vodafone berauscht vom Blut der Heiligen und vom Blut der Zeugen Jesu;

ich denke das ist zuviel der "Ehre" für Fa. Vodafone

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 12. März 2013 21:52
von Pontifex
Kandyra hat geschrieben:Papsttum?

Seitwann sind die Bischöfe von Rom, weiblich?

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 12. März 2013 21:55
von CCC
jsc hat geschrieben:die letzte 6 hast du jetzt aber gedreht...
669

Das war nicht ich, sondern die verlinkte Seite und ja, die letzte 6 ist verdreht, vielleicht damit es nicht so sehr auffalle.
Und die Fa. Vodafone war gekleidet in Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und Edelsteinen und Perlen; und sie hatte einen goldenes Handy in ihrer Hand, voll von Greueln und der Unreinheit ihrer Unzucht, und auf ihrer Stirn war ein Name geschrieben: , Vodafone, die Große, die Mutter der Huren und der Greuel der Erde.
Und ich sah die Fa. Vodafone berauscht vom Blut der Heiligen und vom Blut der Zeugen Jesu;

ich denke das ist zuviel der Ehre für Fa. Vodafone

Naja, aber klingt es denn besser, wenn man da katholische Kirche hineinsetzt? Das Reich des Tieres soll ja doch erst in der Endzeit auftauchen. Dagegen war die katholische Kirche schon so gut wie von Anfang an da. Der Becher in der Hand muss nicht unbedingt ein Handy symbolisieren, nur weil es eine (weltweite!) Telekommunikationsfirma ist. Vodafone ist ja auch eine Reiche Firma, das verstehe unter "übergoldet mit Gold und Edelsteinen". Und die Firma hat auch ein Zeichen nämlich das Vodafonelogo. Die katholische Kirche hat dagegen kein Zeichen, höchstens das Kreuz vielleicht. Aber würde ernsthaft das Reich des Tieres genau dasselbe Zeichen, wie die Gemeinde Jesu tragen? In Ägypten hat Vodafone auch schon dem Mubarrak Regime geholfen gegen die Aufstände zu kämpfen. Menschen sind verblutet als die Aufständischen/Zivilisten keinen Krankenwagen rufen konnten, weil Vodafone die Handynetze gekappt hat. Und die unterstützen auch Rüstungskonzerne.

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 12. März 2013 22:16
von AltheKingBundy
Pontifex hat geschrieben:
Kandyra hat geschrieben:Papsttum?

Seitwann sind die Bischöfe von Rom, weiblich?


Ui, gut, dass Du uns darauf aufmerksam machst. :mrgreen:

Die Braut Christi ist natürlich auch nur weiblich und genau eine Frau :mrgreen:

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 12. März 2013 22:17
von Kandyra
Pontifex hat geschrieben:
Kandyra hat geschrieben:Papsttum?

Seitwann sind die Bischöfe von Rom, weiblich?


Tja, ein Schelm der sowas denkt.

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 12. März 2013 23:52
von Magdalena61
AltheKingBundy hat geschrieben:Wollte es mal unkommentiert lassen :mrgreen:

Ebenfalls ohne Kommentar:
2. Mose 28, 5 (Schlachter 2000):Dazu sollen sie Gold nehmen und [Garne] von blauem und rotem Purpur und Karmesin und von Leinen.
Daniel 5, 7 (Schlachter 2000):Der König schrie mit lauter Stimme, man solle die Wahrsager, Chaldäer und Zeichendeuter holen. Und der König begann und sprach zu den Weisen von Babel: »Derjenige, welcher diese Schrift lesen und mir sagen kann, was sie bedeutet, der soll mit Purpur bekleidet werden und eine goldene Kette um seinen Hals tragen und als Dritter im Königreich herrschen!« 
LG

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 13. März 2013 00:11
von Pontifex
Magdalena61 hat geschrieben:
AltheKingBundy hat geschrieben:Wollte es mal unkommentiert lassen :mrgreen:

Ebenfalls ohne Kommentar:
2. Mose 28, 5 (Schlachter 2000):Dazu sollen sie Gold nehmen und [Garne] von blauem und rotem Purpur und Karmesin und von Leinen.
Daniel 5, 7 (Schlachter 2000):Der König schrie mit lauter Stimme, man solle die Wahrsager, Chaldäer und Zeichendeuter holen. Und der König begann und sprach zu den Weisen von Babel: »Derjenige, welcher diese Schrift lesen und mir sagen kann, was sie bedeutet, der soll mit Purpur bekleidet werden und eine goldene Kette um seinen Hals tragen und als Dritter im Königreich herrschen!« 
LG

Hihi :D

Re: Scharlach und purpur

BeitragVerfasst: 13. März 2013 00:12
von kurt181256
Magdalena61 hat geschrieben:Ebenfalls ohne Kommentar:

Danke für Deinen biblischen Hinweis auf etwas, was eigentlich klar war. :heart:

Ich nehme dies zum Anlass festzustellen, dass ich manchmal nicht weiss, was hier ab und an ernst, satirisch oder lustig gemeint ist - es ist nicht unterscheidbar.