• PM
  • Friendship
  • News
ACHTUNG: Leider hatten wir in den letzten Tagen einige Datenbankprobleme, wodurch auch einige Benutzer-Accounts betroffen sind (und Login-Probleme entstehen könnten)

Hier klicken für weitere Informationen und Hilfe

Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Allgemeine biblische Themen könnt ihr hier diskutieren.

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 15. September 2018 06:39

Psalmen 50, 2-3 (Schlachter 2000): Aus Zion, der Schönheit Vollendung,
erscheint Gott im Lichtglanz.
 Unser Gott kommt und schweigt nicht;
verzehrendes Feuer geht vor ihm her,
und rings um ihn stürmt es gewaltig.
Hebräer 1, 1-2 (Schlachter 2000):Nachdem Gott in vergangenen Zeiten vielfältig und auf vielerlei Weise zu den Vätern geredet hat durch die Propheten, hat er in diesen letzten Tagen zu uns geredet durch den Sohn. [a] Ihn hat er eingesetzt zum Erben von allem, durch ihn hat er auch die Welten [b] geschaffen; 

Ich bin so froh, dass ich nicht Menschen vertrauen muss, sondern dem Schöpfer der Menschen der vollkommen ist und allein mich retten kann.
https://www.youtube.com/watch?v=yO2gZvZ ... gs=pl%2Cwn
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 16. September 2018 08:06

Psalmen 90, 13 (Schlachter 2000): Kehre zurück, [f] o Herr! Wie lange noch?
Und hab Erbarmen mit deinen Knechten!
Johannes 16, 22 (Schlachter 2000):So habt auch ihr nun Traurigkeit; ich werde euch aber wiedersehen, und dann wird euer Herz sich freuen, und niemand soll eure Freude von euch nehmen. 

Durch mein ganzes Vertrauen auf Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn wurde meine Traurigkeit in Freude verwandelt.
https://www.youtube.com/watch?v=bOxWaXp ... gs=pl%2Cwn
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 17. September 2018 06:45

Hesekiel 37, 23 (Schlachter 2000):Und sie sollen sich auch künftig nicht mehr verunreinigen mit ihren Götzen und mit ihren Scheusalen und durch allerlei Übertretungen. Und ich will ihnen aus allen ihren Wohnorten, in denen sie gesündigt haben, heraushelfen und will sie reinigen; und sie werden mein Volk sein, und ich werde ihr Gott sein.
Offenbarung 1, 5-6 (Schlachter 2000):und von Jesus Christus, dem treuen Zeugen, dem Erstgeborenen aus den Toten und dem Fürsten über die Könige der Erde. Ihm, der uns geliebt hat und uns von unseren Sünden gewaschen hat durch sein Blut, und uns zu Königen [f] und Priestern gemacht hat für seinen Gott und Vater — Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit [g]! Amen.

Meine Mutter betete vor meiner Geburt, dass ihr Kind ein Priester werden sollte, wenn das Kind bei der schwierigen Geburt überlebt. https://www.youtube.com/watch?v=5gEAZeK ... gs=pl%2Cwn
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 18. September 2018 06:22

1. Samuel 3, 9 (Schlachter 2000):und Eli sprach zu Samuel: Geh wieder hin und leg dich schlafen; und wenn Er dich rufen wird, so sprich: Rede, Herr, denn dein Knecht hört! Und Samuel ging hin und legte sich an seinen Ort.
1. Johannes 2, 24 (Schlachter 2000):Was ihr nun von Anfang an gehört habt [i], das bleibe in euch! Wenn in euch bleibt, was ihr von Anfang an gehört habt, so werdet auch ihr in dem Sohn und in dem Vater bleiben. 

Eine Predigt die Gottes Wort erklärt und in meinem Leben praktische Auswirkungen hat, ermutigt mich der Hilfe von Jesus Christus umzusetzen.
https://www.youtube.com/watch?v=M_6kj5Q ... gs=pl%2Cwn
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 18. September 2018 06:39

Wenn du heute Geburtstag hast, so wünsche ich dir alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag, und ein erfülltes und glückliches neues Lebensjahr mit viel Freude an allem was du an Gutem erleben kannst.

Möge auf deinem neuen Lebensabschnitts dich kein unberechenbares Schicksal treffen, sonder Gottes Liebe dich vor allem Bösen bewahren.

Jesus Christus hat in seinem Leben, in seinem Sterben am Kreuz für alle Menschen, und in seiner Auferstehung von den Toten gezeigt, dass Gott zu allen Menschen steht. Selbst alle Sünden, alle Schwachheiten und Nöte können nicht wegwischen, dass Gott Gedanken des Friedens und des Heils für alle Menschen hat.

Wenn du Jesus Christus als deinen Erlöser und Herrn angenommen hast, so kannst du darauf vertrauen, das selbst aufkommende Fragen nach der Zukunft, die dir Angst und Sorgen bereiten könnten, nicht verdrängen musst, sondern als Aufgabe annehmen kannst, weil Jesus Christus dir in allen Lebenslangen beisteht.

Diese Gewissheit wünsche ich dir von Herzen und grüsse dich mit dem Lied, dessen Worte dich ins neue Lebensjahr begleiten mögen.
https://www.youtube.com/watch?list=FLLf ... 5Ubb0QhEMk
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 19. September 2018 06:29

Du stillst das Brausen des Meeres und das Toben der Völker. Psalm 65,8

Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, wird eure Herzen und Sinne in Christus Jesus bewahren. Philipper 4,7

Bleibender Friede, auch in schweren Zeiten, gab mir alleine Jesus Christus als er mein Erlöser und Herr geworden ist.
https://www.youtube.com/watch?v=Bh7k9KUwhSs
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 20. September 2018 08:53

Psalmen 49, 16 (Schlachter 2000): Aber Gott wird meine Seele aus der Gewalt des Totenreichs erlösen;
denn er wird mich aufnehmen! [b] (Sela.)
1. Timotheus 1, 10 (Schlachter 2000):Unzüchtigen, Knabenschändern, Menschenräubern, Lügnern, Meineidigen und was sonst der gesunden Lehre widerspricht, 

Ich bin so froh, dass ich keine Angst vor dem Tod haben muss, weil Jesus Christus mein Erlöser und Herr geworden ist, der mit im Himmel erwartet.
https://www.youtube.com/watch?v=LZEVhlpyUzE
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 21. September 2018 05:12

Ich wünsche dir für dein Leben alles Liebe und Gute mit viel Freude an allem was du an Gutem erleben kannst.

Möge auf deinem Lebensweg dich kein unberechenbares Schicksal treffen, sonder Gottes Liebe dich vor allem Bösen bewahren.

Jesus Christus hat in seinem Leben, in seinem Sterben am Kreuz für alle Menschen, und in seiner Auferstehung von den Toten gezeigt, dass Gott zu allen Menschen steht. Selbst alle Sünden, alle Schwachheiten und Nöte können nicht wegwischen, dass Gott Gedanken des Friedens und des Heils für alle Menschen hat.

Wenn du Jesus Christus als deinen Erlöser und Herrn angenommen hast, so kannst du darauf vertrauen, das selbst aufkommende Fragen nach der Zukunft, die dir Angst und Sorgen bereiten könnten, nicht verdrängen musst, sondern als Aufgabe annehmen kannst, weil Jesus Christus dir in allen Lebenslangen beisteht.

Diese Gewissheit wünsche ich dir von Herzen und grüsse dich mit dem Lied, dessen Worte dich noch lange begleiten mögen. www.youtube.com/watch?v=ry-BVx_0tsw
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 21. September 2018 07:45

1. Mose 2, 15 (Schlachter 2000):Und Gott der Herr nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, damit er ihn bebaue und bewahre. 
1. Mose 2, 15 (Schlachter 2000):Und Gott der Herr nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, damit er ihn bebaue und bewahre. 
Matthäus 5, 5 (Schlachter 2000):Glückselig sind die Sanftmütigen, denn sie werden das Land erben!

Durch die neuen Schöpfung die Gott mir schenkte durch den Glauben an Jesus Christus kann ich Sanftmütig sein auch zu Menschen die gegen mich sind.
https://www.youtube.com/watch?v=CNvXcFt ... ex=32&t=2s
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon fitundheil » 22. September 2018 15:57

Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaute und bewahrte. 1.Mose 2,15

Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen. Matthäus 5,5

Durch die neuen Schöpfung die Gott mir schenkte durch den Glauben an Jesus Christus kann ich Sanftmütig sein auch zu Menschen die gegen mich sind.
https://www.youtube.com/watch?v=CNvXcFt ... ex=32&t=2s
Benutzeravatar
fitundheil
 
Beiträge: 2792
Registriert: 16. Oktober 2010 17:03
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine biblische Themen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 10 Gäste