• PM
  • Friendship
  • News
ACHTUNG: Leider hatten wir in den letzten Tagen einige Datenbankprobleme, wodurch auch einige Benutzer-Accounts betroffen sind (und Login-Probleme entstehen könnten)

Hier klicken für weitere Informationen und Hilfe

Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Hier ist fast alles erlaubt - alles außer tiefe theologische Diskussionen. Hier könnt Ihr Euch einfach mal nur austauschen. Off-Topic Forum, Austausch und Unterhaltung. Also alles was auch nur im entferntesten mit Bibel oder Glauben zu tun hat bitte NICHT in dieses Forum

Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Beitragvon Kerparvel » 11. April 2018 07:22

Wer hat gute Ideen, was man einem 14-jährigen Teenie zur Konfirmation (oder auch zur Taufe) schenken kann. Ich möchte gerne etwas geistlich wertvolles schenken, anstelle des typischen Geldgeschenkes.
Benutzeravatar
Kerparvel
 
Beiträge: 40
Registriert: 4. April 2016 11:36
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Pfingst-, oder Charismatische Gemeinde

Re: Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Beitragvon Tiric » 11. April 2018 08:28

Also wir haben unseren Kindern unter anderem personalisierte Gegenstände geschenkt. Einen Ring, eine Taschenuhr und einen Kugelschreiber. Aber das ist nur was für die eigenen Kinder, da wir einige Euros investiert haben.

14 Jährige sind sehr unterschiedlich. Geistlich wertvoll ist ein Geschenk darüber hinaus ja nicht automatisch, es sei man verschenkt ein herausragendes christliches Buch oder gar eine besondere Bibel. Es hängt auch davon ab, welches Verhältnis man zu dem Teen hat und ob der Teen bereits Christ ist oder nicht.

Ich gehe davon aus, dass Du mehr schenken willst als den üblichen Fünfer oder Zehner samt christlicher Grußkarte in einem Umschlag?
"...und laß mein Denken und Fühlen vor dir spielen, so wie ein Kind im Sand."
Jer 17,14 Heile mich, HERR, so bin ich geheilt, hilf mir, so ist mir geholfen...
Titus 3, 4-7
Benutzeravatar
Tiric
 
Beiträge: 5779
Registriert: 19. August 2014 07:58
Wohnort: Gottes 1k Reich
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Re: Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Beitragvon Kerparvel » 11. April 2018 08:53

Tiric hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass Du mehr schenken willst als den üblichen Fünfer oder Zehner samt christlicher Grußkarte in einem Umschlag?


Ja genau, ich habe ein Paten-/Beter-Amt. Und wie es bei 14-jährigen so ist, er macht die Konfirmation schon mit einer gewissen Überzeugung so mit...
Benutzeravatar
Kerparvel
 
Beiträge: 40
Registriert: 4. April 2016 11:36
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Pfingst-, oder Charismatische Gemeinde

Re: Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Beitragvon Tiric » 13. April 2018 09:04

Also außer einem guten Buch wüsste ich so aus der Ferne nichts.

Natürlich ist eine gute Beziehung zu dem Teen ebenfalls wichtig. Dein Patenamt endet zwar offiziell mit der Konfirmation, aber das muss für Dich ja kein Hindernis für weiteren Kontakt sein. Jungen Menschen lebt man Christsein am besten vor und kombiniert das dann mit den guten Worten des Evangeliums.

- tiric
"...und laß mein Denken und Fühlen vor dir spielen, so wie ein Kind im Sand."
Jer 17,14 Heile mich, HERR, so bin ich geheilt, hilf mir, so ist mir geholfen...
Titus 3, 4-7
Benutzeravatar
Tiric
 
Beiträge: 5779
Registriert: 19. August 2014 07:58
Wohnort: Gottes 1k Reich
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Re: Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Beitragvon Bert80 » 13. April 2018 09:13

Hallo.

Schenke ihm eine Bibel in moderner Sprache, wie die "Hoffnung für alle" oder "Die gute-Nachricht-Bibel" oder ähnliche. Wähle dabei die Taschen Ausgabe. Junge Leute haben noch gute Augen.

Darf es etwas mehr sein ? Dann wähle einen Leder Einband mit Goldschnitt.

Noch ein i-Tüpfelchen drauf ? Dann lass auf den Einband den Vor- und Nachnamen in Goldbuchstraben prägen. ( + ca. 25 € )

Bert.
Bert80
 
Beiträge: 4529
Registriert: 10. Februar 2013 19:28
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Siebenten-Tags-Adventisten

Re: Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Beitragvon Bonnie » 13. April 2018 10:57

Die Idee mit einer modernen Bibelübersetzung finde ich gut :-) .

Ich habe erst vor kurzem die Neue Genfer Übersetzung mit Psalmen und Sprüchen zu einer Taufe verschenkt und könnte mir vorstellen, dass diese Übersetzung mit ihrer modernen Sprache auch bei einem Konfirmanden gut ankommt.

Um das Geschenk persönlicher zu machen, habe ich einen individuellen Taufspruch, der mir für die Beschenkte als sehr passend erschien, ausgesucht und ihn am Anfang der Bibel handschriftlich eingetragen. Als Widmung für den Täufling speziell von mir.
Liebe Grüße
Bonnie

λέγει αὐτῷ Ἰησοῦς: Ἐγώ εἰμι ἡ ὁδὸς καὶ ἡ ἀλήθεια καὶ ἡ ζωή οὐδεὶς ἔρχεται πρὸς τὸν Πατέρα εἰ μὴ δι’ ἐμοῦ.
Joh 14,6
Benutzeravatar
Bonnie
 
Beiträge: 334
Registriert: 14. Mai 2017 17:01
Geschlecht: weiblich
Glaubensrichtung / Konfession: Freie Evangelische Gemeinde

Re: Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Beitragvon Ellipirelli » 14. April 2018 11:39

Hallo,

ich könnte mir ein Zeit-Geschenk vorstellen, d.h., "ich verbringe Zeit mit dir"!
Einen Gutschein mit Selbstbestimmung, wo es hingehen soll.
Vielleicht eine Einladung ins Theater oder einen Ausflug zum Klettergarten, eine Bootstour, oder Erlebnisbad. Muss auch nicht unbedingt viel kosten. Ein Wochenende am See, mit Baden und Grillen...vielleicht auch mit anderen Jugendlichen.

LG
Benutzeravatar
Ellipirelli
 
Beiträge: 831
Registriert: 29. Juni 2016 15:16
Geschlecht: weiblich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Re: Geschenk zur Konfirmation/Taufe

Beitragvon optimisto » 26. Januar 2019 14:15

Hallo, ich finde es einen wunderschönen Brauch zur Taufe,
dass man ein kleines Apfelbäumchen für das Kind pflanzt.
Als Symbol für das Wachsen und "gedeihen", als Symbol für die Liebe
des Lebens. Und das Kind kann später dann von dem Baum frische
Äpfel ernten und weiss immer: den baum hab ich zu meiner Taufe gepflanzt bekommen.
( Natürlich ist voraussetzung, dass die eltern , grosseltern, tante etc. einen garten haben und ein kleines fleckchen davon für das Bäumchen zur Verfügung stellen )
Aber ich finde die Idee riesig , man kann natürlich auch Photos von der Pflanzaktion machen ( für später ) und dazu ein sehr gut passendes Kinderbuch schenken,
das heisst "Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum". Das hat auch richtig Bezug zu der bedinungslosen Liebe Gottes ......
Einen kleinen Apfelbaum-Setzling gibts für wenig Geld in jeder Baumschule.
Zur konfirmation würde ich eher einen schönen gutschein zum bsp. für freizeit /Hobby des teens schenken. :heart: :heart: :heart:
optimisto
 
Beiträge: 14
Registriert: 4. Januar 2008 16:07
Geschlecht: Bitte auswählen
Glaubensrichtung / Konfession: -----


Zurück zu Plauderecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste