• PM
  • Friendship
  • News
ACHTUNG: Leider hatten wir in den letzten Tagen einige Datenbankprobleme, wodurch auch einige Benutzer-Accounts betroffen sind (und Login-Probleme entstehen könnten)

Hier klicken für weitere Informationen und Hilfe

Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Themen die das Alte Testament betreffen könnt ihr hier diskutieren.

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon Michael12 » 27. Juli 2008 17:42

nee, da muss ich erst den Text abschicken, die Bibel wieder öffnen und dann wieder den Beitrag erneut öffnen und bearbeiten u.....ätzend 3)
Ein Christ hat nicht immer das letzte Wort, das überlässt er Jehova.
Michael12
 
Beiträge: 68
Registriert: 4. Juli 2008 08:35
Wohnort: Solingen
Geschlecht: Bitte auswählen
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon akinom » 20. Dezember 2008 03:08

Versuch:

][bquote=Lukas 11, 13 (Schlachter):Bitte hier den zitierten Bibeltext reinkopieren
;[/bquote]

JA, soweit, so gut, aber, wie kommt jetzt das Zitat hinein?????

kann mir das jemand noch mal erklären!

Bedanke mich im voraus!

Liebe Grüße von akinom
akinom
 
Beiträge: 51
Registriert: 13. Dezember 2008 02:18
Wohnort: 14974 Luwigsfelde
Geschlecht: Bitte auswählen
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon Adil » 20. Dezember 2008 11:08

Gelöscht wegen Verstoßes gegen die Forenregeln.
Adil
 
Beiträge: 10
Registriert: 14. Dezember 2008 15:20
Geschlecht: Bitte auswählen
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Bibelstellen / Bibelzitate Schritt für Schritt

Beitragvon Ron » 20. Dezember 2008 13:17

Schritt für Schritt:

Einen Link zur Bibel erstellen:

In der Onlinebibel die gewünschte(n) Bibelstelle(n) heraussuchen.
In den Feldern "Buch" und "Kapitel" enstprechene Werte eingeben.
Den Button "BBCODE" einmal anklicken.
Dann ist im Schreibfenster das zu sehen:
Code: Alles auswählen
[burl]1. Mose 1, 1-3[/burl]
Wird der Beitrag mit dem Button "Absenden" fertiggestellt, erscheint die angegebene Stelle so: 1. Mose 1, 1-3 und öffnet bei einem Mausklick in der Onlinebibel die enstprechende Bibelstelle

Ein Bibelzitat erstellen:
In der Onlinebibel die gewünschte(n) Bibelstelle(n) heraussuchen.
In den Feldern "Buch" und "Kapitel" enstprechene Werte eingeben.
Den Button "Zitat" einmal anklicken.
Dann ist im Schreibfenster das zu sehen
Code: Alles auswählen
[bquote=1. Mose 1, 2-3;Schlachter]Bitte hier den zitierten Bibeltext reinkopieren[/bquote]
Jetzt die Worte: "Bitte hier den zitierten Bibeltext reinkopieren" durch den zugehörigen Bibeltext ersetzen.
Im Schreibfenster sieht das dann beispielsweise so aus:
Code: Alles auswählen
[bquote=1. Mose 1, 2-3;Schlachter]2Die Erde aber war wüst und leer,chebr. tohu wa bohu. und es lag Finsternis auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über den Wassern.
3Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.[/bquote]
Und im fertiggestellten Beitrag sieht das dann so aus:
1. Mose 1, 2-3 (Schlachter):2Die Erde aber war wüst und leer, und es lag Finsternis auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über den Wassern.
3Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.
Es spricht nichts dagegen, den Text vor dem Absenden eventuel noch etwas "gefälliger" zu gestalten, falls gerade ein etwas unglücklicher Absatz- oder Seitenumbruch darin liegt.

Noch ein Tip: Wer vergessen hat, den Bibeltext in die Zwischenablage zu kopieren (passiert mir regelmäßig) der kann dann seinen Beitrag erst einmal mit "Vorschau" ansehen. In dem Kasten mit dem Text "Bitte hier den zitierten Bibeltext reinkopieren" steht ja oben in der Titelleiste bereits der Link zur entsprechenden Bibelstelle. Wenn dieser einmal angeklickt wird, öffnet sich die Onlinebibel an eben dieser Stelle und der Text ist gelb markiert. Somit kann er leicht mit der Maus markiert und kopiert werden, um den "Standardtext" "Bitte hier den zitierten Bibeltext reinkopieren" dann im Schreibfenster zu ersetzen. Und dann kann der Beitrag abgesendet werden.

Ich weiß - liest sich ein wenig wie "von hinten durch Bauch und Brust ins Auge". :geek: Aber ich denke, wenn man sich einmal damit vertraut gemachthat, sieht man schnell, wie's funktioniert und dass Dave hier gute Arbeit geleistet hat. ;)
Benutzeravatar
Ron
 
Beiträge: 11376
Registriert: 8. Januar 2007 08:05
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon Dave » 20. Dezember 2008 14:36

Wenn jemand eine Idee hat, wie man das besser gestalten kann... Immer raus damit. Ich baue hier gerne weitere Funktionen ein.

Gruß, Dave
Nicht für die Prostituierten und Zöllner ist die Umkehr am schwersten, sondern für die Frommen, die meinen sie hätten es nicht nötig (B. Manning).

Beiträge als Moderator in grün, schwarz ist meine private Meinung

2jesus auf Facebook | Die Bibelzitat-Funktion | Zitate hier im Forum | Zitate und Urheberrecht | Richtig zitieren
Benutzeravatar
Dave
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 23405
Registriert: 1. März 2007 23:04
Wohnort: Idstein
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Pfingst-, oder Charismatische Gemeinde

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon Christine » 23. Dezember 2008 17:54

Hallo Dave,
ich komme damit ganz gut zurecht.
ber bei der Bibel-Suche bekomme ich nach einigen lesbaren Suchergebnissen immer den lateinischen Text????
Warum? Geht das allen so, oder nur auf meinem PC?

Liebe Grüße, Christine
Dies ist das Wort des Glaubens, das wir verkündigen. Denn wenn du mit deinem Mund Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, daß Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.
Benutzeravatar
Christine
 
Beiträge: 8241
Registriert: 11. November 2008 12:16
Geschlecht: weiblich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon Dave » 23. Dezember 2008 18:21

Das passiert nur wenn Du nach einem Wort suchst, dass genauso auch in der Vulgata vorkommt. Werde das aber nochmal abändern so dass man die Übersetzung in der man sucht auch auswählen kann...

Gruß, Dave
Nicht für die Prostituierten und Zöllner ist die Umkehr am schwersten, sondern für die Frommen, die meinen sie hätten es nicht nötig (B. Manning).

Beiträge als Moderator in grün, schwarz ist meine private Meinung

2jesus auf Facebook | Die Bibelzitat-Funktion | Zitate hier im Forum | Zitate und Urheberrecht | Richtig zitieren
Benutzeravatar
Dave
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 23405
Registriert: 1. März 2007 23:04
Wohnort: Idstein
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Pfingst-, oder Charismatische Gemeinde

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon Abischai » 23. Dezember 2008 21:43

Mit "burl" komme ich ganz gut klar, aber mit "bquote" nicht. Wenn ich die Stelle weiß und wie bei "burl" einfach eintippe, dann wäre es gut, wenn das bei "bquote" genauso funktionieren würde, daß dann in der Vorschau (und im Editor) der betreffende Text erscheint, den ich dann nach Bedarf auf den gewünschten Teil einkürzen kann, oder Hervorhebungen einfügen. Das wäre m.E. eine große Hilfe bei der Verwendung von "bquote", was sonst sehr umständlich ist.
Benutzeravatar
Abischai
 
Beiträge: 8938
Registriert: 24. Oktober 2007 06:59
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon rosary » 14. Januar 2009 12:09

Hi, Dave,
und alle anderen- to whom it concerns-
ich will Dich/Euch ja nicht nerven, indem ich Dich/Euch belehre, was es noch alles tolles gibt...
nur mal eigene Erfahrungsberichte:
Mit LOGOS Bibelsoftware (mit der jetzt übrigens auch Bachelor- und Magister- Abschlüsse) zusammen mit Berean Schools/Global University/ICI zu machen sind zu verbilligten Studentenpreisen (so ab 2-300 $ etwa für die students edition) - in Kombination mit drei oder vier Konferenzräumen
habe ich die Möglichkeit, gleichzeitig viele Bibelstellen nach Ref Tags auf verschiedenen Versionen zu lesen, mir die Urtexte direkt anzuschauen, Diagramme zu erstellen und Analysen der Texte machen, diese speichern, mit anderen online diskutieren und mir etwa aus 7.000 Kommentaren die geeignetsten heraussuchen und gleich ein Quellenverzeichnis anlegen. Dazu gibt´s auch Videos, Musik und Texte nach RefTags und Kommentaren, zusätzlich aktuelle Kurzpredigten zu den Themen.
Wow, damit noch nicht genug: Mit dem witebord kann ich Urtext-Diagramme nach Wortwurzeln definieren (hebräisch und Griechisch) und systematisch abarbeiten, ohne meine Rechner an ihr Arbeitsspeicher- Limit zu bringen. Zwischenergebnisse werden dann als Text oder Diagramm auf dem witebord abgelegt.
Da ich gleichzeitig mit derzeit 3 PC´s und etwa 7 Räumen arbeite, die ich nacheinander oder gleichzeitig benutzen kann, gleicht mein Büro-Zimmer zwar einem Börsenhandelsplatz kurz nach Platzen der dotcom-Blase :mrgreen: - aber mein Schreibtisch, der mit Bibelkommentaren und Bibeln eh schon überquoll, ist damit echt entlastet und bietet, wenn die Sonne hereinscheint, meinen Katzen ideale Mitgestaltungsmöglichkeiten! :-7
Ich bewundere Deine /Eure Akribie, mit der Du/Ihr als Spezialisten Flashs, UTube und sogar mit Spoiler (hatte mein 2-liter-Ford früher auch und lief damit glatte 230 km/h!) programmierst.
Aber mal ehrlich: bevor ich heute "im Bild gesprochen" den ganzen Tag unter meinem alten französischen Kultauto hocke und selber rumschraube, kassiere ich heute doch lieber 2.500 € "Abschlachtprämie" für diesen permanenten TÜV-Splitter- im -Auge und kauf mir ein nagelneues indisches oder französisches Kleinfahrzeug mit 2-3 liter Verbrauch für unter 5.000 € auf Raten und mach mir nicht mehr selber die Finger dreckig. Dafür konzentriere ich mich lieber auf die wichtigen Dinge im Reiche GOTTES!
Übertragen auf Digit-eradoooh ! meine ich, gibt es doch mittlerweile eine ganz neue Software-Generation, so dass das Selberprogrammieren dann eher zum Weiterentwickeln eines kreativen persönlichen Designer-Stils benutzt werden kann!-
Hey, und ich sage das wirklich voll und ganz ohne Arroganz und Hochnäsigkeit! Just to think it over!
Liebe Grüße weiterhin und
Gottes Segen und seine Freude! ;)
Benutzeravatar
rosary
 
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2008 20:19
Geschlecht: Bitte auswählen
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Bibelstellen und Bibelzitate im Forum

Beitragvon Dave » 15. Januar 2009 10:45

Wie gesagt, da besteht einfach gerade kein Bedarf... Unsere Onlinebibel hat auch garnicht denn Anspruch und den Sinn, eine Bibelsoftware mit tausenden von Studienfunktionen zu ersetzen.

Abgsehen davon ist es aus urheberrechtlichen NICHT möglich die von Dir genannten Dinge öffentlich in einer Community zu benutzen.

Gruß, Dave
Nicht für die Prostituierten und Zöllner ist die Umkehr am schwersten, sondern für die Frommen, die meinen sie hätten es nicht nötig (B. Manning).

Beiträge als Moderator in grün, schwarz ist meine private Meinung

2jesus auf Facebook | Die Bibelzitat-Funktion | Zitate hier im Forum | Zitate und Urheberrecht | Richtig zitieren
Benutzeravatar
Dave
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 23405
Registriert: 1. März 2007 23:04
Wohnort: Idstein
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Pfingst-, oder Charismatische Gemeinde

VorherigeNächste

Zurück zu Altes Testament/AT



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron