• PM
  • Friendship
  • News
ACHTUNG: Leider hatten wir in den letzten Tagen einige Datenbankprobleme, wodurch auch einige Benutzer-Accounts betroffen sind (und Login-Probleme entstehen könnten)

Hier klicken für weitere Informationen und Hilfe

Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Parteien, Wahlen, Demokratie, Gesetze Glaube und Politik

Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Enrico » 15. April 2018 11:38

Ich habe gestern eine Petition gestartet, bitte helft mir doch sie weiter zu verbreiten.
"Kriege und auch Unterstützung derselben BEENDEN !!!"
Bitte unterschreiben und weiterverbraiten soweit es geht:

https://www.change.org/p/horst-seehofer ... von-kriege
ein christliches Webradio
http://www.christenradio.de
Audiobibel Schlachter 2000 Live anhören
http://www.schlachter2000.de
Benutzeravatar
Enrico
 
Beiträge: 2069
Registriert: 2. November 2008 17:02
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon arved » 15. April 2018 14:04

Nein, ich denke nicht daran!

Es mag eine Sache sein, über diese und andere Fälle zu diskutieren mit unvollständigen, nicht nachweisbaren und gefälschten Fakten, auf die man sich bezieht. Auch Du weißt alles, was Du zu wissen glaubst, nur aus dritter, vierter, fünfter Hand.

Nicht anders unsere Politiker.

Aber ganz sicher werde ich mich nicht dazu hinreißen lassen, auf Basis solcher ungesicherter und falscher Fakten irgendwo in Aktion zu treten und mich damit mit den Politgangstern unserer Zeit handgemein zu machen. Mein Mittel, unsere Welt ein wenig besser zu machen ist, an der Stelle, an der Got mich hingestellt hat, meinen Glauben zu bezeugen und auf meinen Schöpfer und Erlöser hinzuweisen.
arved
 
Beiträge: 5745
Registriert: 7. April 2015 16:19
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Evangelische Kirche

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Enrico » 15. April 2018 14:08

Nun es gibt die Menschen welche in ihrer Kammer für die Weltpolitik schimpfen und sagen wie schlecht doch alles sein und dass es ja so kommen muss ect und es hilft ganz sicher auch Gebet.
Und es gibt wiederum Menschen welche an die Öffentlichkeit treten und sich direkt für Frieden einsetzen AUFGRUND ihres Glaubens an GOTT.

Jeder gehe seinen Weg im Namen des HERRN.
ein christliches Webradio
http://www.christenradio.de
Audiobibel Schlachter 2000 Live anhören
http://www.schlachter2000.de
Benutzeravatar
Enrico
 
Beiträge: 2069
Registriert: 2. November 2008 17:02
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Bibelleser322 » 15. April 2018 17:13

Vom unnützen Sorgen. :heart:
Der Lauf der Welt ist vorherbestimmt.

Edit um 18:32:
Ich war auch mal sehr politikbegeistert und lass mich immernoch hier und da mitreißen aber irgendwann reift die Erkenntnis das der Mensch genug zu tun hat an sich selber zu arbeiten und es schlicht vermessen ist das eigene Land oder gar die ganze Welt retten zu wollen.

Zum Turmbau von Babel heißt es das wenn sich viele Menschen zusammentun um ein Ziel zu erreichen, dann wird sie nichts mehr davor zurückhalten können.

1. Mose 11, 6 (Schlachter 2000):Und der Herr sprach: Siehe, sie sind ein Volk, und sie sprechen alle eine Sprache, und dies ist [erst] der Anfang ihres Tuns! Und jetzt wird sie nichts davor zurückhalten, das zu tun, was sie sich vorgenommen haben. 


Aber um was zu erreichen? Um diese Welt zu retten? Diese Welt ist doch bereits verloren.
Was ist also der Glaube? Er ist die Grundlage unserer Hoffnung, ein Überführtsein von Wirklichkeiten, die man nicht sieht.
NEÜ-Hebräer 11:1
Es ist aber der Glaube eine gewisse Zuversicht des, das man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, das man nicht sieht.
Luther- Hebräer 11:1
Benutzeravatar
Bibelleser322
 
Beiträge: 204
Registriert: 14. März 2016 21:21
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Am Glauben interessiert (kein Christ)

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Enrico » 15. April 2018 17:56

Und trotzdem sind wir Christen ein Stachel im Fleisch dieser Welt... :lol:
ein christliches Webradio
http://www.christenradio.de
Audiobibel Schlachter 2000 Live anhören
http://www.schlachter2000.de
Benutzeravatar
Enrico
 
Beiträge: 2069
Registriert: 2. November 2008 17:02
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Danik » 15. April 2018 22:46

Enrico hat geschrieben:Nun es gibt die Menschen welche in ihrer Kammer für die Weltpolitik schimpfen und sagen wie schlecht doch alles sein und dass es ja so kommen muss ect und es hilft ganz sicher auch Gebet.
Und es gibt wiederum Menschen welche an die Öffentlichkeit treten und sich direkt für Frieden einsetzen AUFGRUND ihres Glaubens an GOTT.

Jeder gehe seinen Weg im Namen des HERRN.

Find ich gut, besonders den letzten Satz!
Ich habe (noch) nicht mitgemacht, da ich in letzten Tagen mich geweigert habe Nachrichten zu schauen und mir erstmal ein möglichst umfassendes Bild(außerhalb deutscher Medien) machen muss.
Kann es sein, dass die Petition nicht mehr aktuell ist, da Merkel bekannt gab, dass DE aktiv nicht teilnehmen wird - also selbst keine Soldaten hinschicken? (Passiv müssen sie ja wegen Nato-Sche*ß mitmachen, da kann man eh nichts gegen machen?)
GG
Danik
 
Beiträge: 454
Registriert: 18. April 2014 18:51
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: Brüdergemeinde

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Enrico » 16. April 2018 01:04

Aktuell bleibt sie solange wie es Politiker in der Merkelregierung gibt, insbesonders die Kanzlerin selbst oder der Aussenminister oder der Ischinger von der Sicherheitskonferenz die absolut kein einsehen haben dass der Raketenangriff falsch ist.
Diese Damen und Herren Politiker MÜSSEN darauf aufmerksam werden dass das Volk welche sie wählt KEIN Interesse hat gegen fremde Staaten Krieg zu haben.

Der Druck den die Politiker haben und weiter bekommen von seitens der Bevölkerung muss stetig stabil und immer höher werden, damit sie sich genötigt fühlen das Wohl der eigenen Bevölkerung vor ihren Rüstungsinteressen in den Vordergrund zu stellen.

Bestes Beispiel jetzt Horst Seehofer, ist ja nun der Bundesinnenminister, er tritt durchaus für eine Enspannunsgpolitik zu Russland ein hin und wieder, aber gerade in seinem Fall da weiss er dass in Balde in Bayern Wahlen sind und er hat daher nun ein viel grösseres Interesse die Bevölkerung seines Landes nicht "vor dem Kopf zu stossen"....diese Möglichkeit sollte die Friedensbewegung nutzen.
ein christliches Webradio
http://www.christenradio.de
Audiobibel Schlachter 2000 Live anhören
http://www.schlachter2000.de
Benutzeravatar
Enrico
 
Beiträge: 2069
Registriert: 2. November 2008 17:02
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Regula Falsi » 16. April 2018 10:24

arved hat geschrieben:- - -
Aber ganz sicher werde ich mich nicht dazu hinreißen lassen, auf Basis solcher ungesicherter und falscher Fakten irgendwo in Aktion zu treten und mich damit mit den Politgangstern unserer Zeit handgemein zu machen.
- - -

Du hast auf offensichtliche Lügen verwiesen. Völlig neutral bist Du dadurch nicht mehr...
Regula Falsi
 
Beiträge: 6376
Registriert: 24. April 2010 16:25
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Regula Falsi » 16. April 2018 10:36

Bibelleser322 hat geschrieben: Vom unnützen Sorgen. :heart:
Der Lauf der Welt ist vorherbestimmt.
- - -

Wer die Schrift kennt, weiß, dass die aktuellen Ereignisse auf vorhergesagte Veränderungen in Europa hinauslaufen. Was natürlich auch Folgen für die übrige Welt haben wird...
Bibelleser322 hat geschrieben:Diese Welt ist doch bereits verloren.

Nein, die Menschheit als Ganzes wäre nur dann verloren, wenn Gott nicht in den Verlauf der Geschichte eingreifen würde.
Matthäus 24,22 (Schlachter 2000):Und wenn jene Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Fleisch gerettet werden; aber um der Auserwählten willen sollen jene Tage verkürzt werden.
Regula Falsi
 
Beiträge: 6376
Registriert: 24. April 2010 16:25
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Re: Angriff der Westmächte auf Syrien - PETITION

Beitragvon Abischai » 16. April 2018 17:22

Enrico hat geschrieben:...Diese Damen und Herren Politiker MÜSSEN darauf aufmerksam werden dass das Volk welche sie wählt KEIN Interesse hat gegen fremde Staaten Krieg zu haben...
Das ist ungefähr so, als wenn Du den Teufel davon in Kenntnis setzen möchtest, daß er böse ist. Er wird Dir für den Hinweis sicher dankbar sein und es sich zu Herzen nehmen...

Wenn jemand für diese Regierung betet, dann ist das gut, aber es dürfte darauf hinauslaufen, daß Gott den Verantwortlichen dann nicht Zuckerglasur, sondern heftigste Schläge verabreicht.
Wollte man alles das aufzählen, worin diese Menschen geltendes Recht (!) mißachten haben, käme man mit dem Schreiben gar nicht mehr hinterher.

Die Gesetzlosigkeit geht vornehmlich von den Politikschauspielern aus, denen das Volk folgt und folgerichtig auch verwahrlost.
Jeder Pleps soll sich bitte an irgendwelche Gesetze halten, aber die Regierung spottet nur darüber? Was soll das werden?

Ich folge der Regierung nicht und verwahrlose darum auch nicht ganz so sehr.
Benutzeravatar
Abischai
 
Beiträge: 8923
Registriert: 24. Oktober 2007 06:59
Geschlecht: männlich
Glaubensrichtung / Konfession: -----

Nächste

Zurück zu Ethik, Gesellschaft und Politik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


cron