• PM
  • Friendship
  • News
ACHTUNG: Leider hatten wir in den letzten Tagen einige Datenbankprobleme, wodurch auch einige Benutzer-Accounts betroffen sind (und Login-Probleme entstehen könnten)

Hier klicken für weitere Informationen und Hilfe

Bibel: Schlachter 2000      Luther      Elberfelder      Menge      Neue evangelistische Übersetzung      Vulgata (Lateinische Bibel)      NT Griechisch      Interlinear-Übersetzung (NT)     
Kapitel: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6



Der Brief des Apostels Paulus an die Epheser (Schlachter 2000)



Das Geheimnis des Christus ist geoffenbart — ein Leib aus Juden und Heiden

Eph 1,9-10; Kol 1,24-29; Röm 16,25-26; 1Pt 1,10-12
3
Deshalb [bin] ich, Paulus, der Gebundene Christi Jesu für euch, die Heiden.  2Ihr habt ja gewiß von der Haushalterschaft der Gnade Gottes gehört, die mir für euch gegeben worden ist,  3daß er mich das Geheimnis durch Offenbarungad.h. durch Enthüllung (gr. apokalypsis) von zuvor Verborgenem in Gottes Heilsratschluß. wissen ließ, wie ich zuvor kurz geschrieben habe.  4Daran könnt ihr, wenn ihr es lest, meine Einsicht in das Geheimnis des Christus erkennen,  5das in früheren Generationen den Menschenkindern nicht bekanntgemacht wurde, wie es jetzt seinen heiligen Aposteln und Propheten durch den Geist geoffenbart worden ist,  6daß nämlich die Heiden Miterben und mit zum Leib Gehörige und Mitteilhaber seiner Verheißung sind in Christus durch das Evangelium,  7dessen Diener ich geworden bin gemäß der Gabe der Gnade Gottes, die mir gegeben ist nach der Wirkung seiner Kraft.
8Mir, dem allergeringsten unter allen Heiligen, ist diese Gnade gegeben worden, unter den Heiden den unausforschlichen Reichtum des Christus zu verkündigen,  9und alle darüber zu erleuchten, welches die Gemeinschaft ist, die als Geheimnis von den Ewigkeitenbod. Zeitaltern. her in Gott verborgen war,cw. welches die Gemeinschaft des Geheimnisses ist… (TR). Diese Gemeinschaft (gr. koinonia) ist, wie V. 10 zeigt, die Gemeinde aus Juden und Heiden, die an Christus Anteil hat, und die in früheren Zeiten ein Geheimnis darstellte (vgl. V. 4-7; Röm 16,25-26; Kol 1,25-27). der alles erschaffen hat durch Jesus Christus,  10damit jetzt den Fürstentümern und Gewalten in den himmlischen [Regionen] durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes bekanntgemacht werde,  11nach dem Vorsatz der Ewigkeiten, den er gefaßt hat in Christus Jesus, unserem Herrn,  12in dem wir die Freimütigkeit und den Zugang haben in Zuversicht durch den Glauben an ihn.
13Darum bitte ich, daß ihr nicht mutlos werdet wegen meiner Bedrängnisse um euretwillen, die euch eine Ehre sind.


Gebet um Erkenntnis der Liebe des Christus

Kol 2,1-3.9-10; 2Pt 3,18
14Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater unseres Herrn Jesus Christus,  15von dem jedes GeschlechtdAndere Übersetzung: jede Vaterschaft / die ganze Familie. im Himmel und auf Erden den Namen erhält,  16daß er euch nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit gebe, durch seinen Geist mit Kraft gestärkt zu werden an dem inneren Menschen,  17daß der Christus durch den Glauben in euren Herzen wohne, damit ihr, in Liebe gewurzelt und gegründet,  18dazu fähig seid, mit allen Heiligen zu begreifen, was die Breite, die Länge, die Tiefe und die Höhe sei,  19und die Liebe des Christus zu erkennen, die doch alle Erkenntnis übersteigt, damit ihr erfüllt werdet bis zur ganzen Fülle Gottes.ed.h. zu der ganzen Fülle, die Gott gibt.
20Dem aber, der weit über die Maßen mehr zu tun vermag, als wir bitten oder verstehen, gemäß der Kraft, die in uns wirkt,  21ihm sei die Ehre in der Gemeinde in Christus Jesus, auf alle Geschlechter der Ewigkeit der Ewigkeiten! Amen.




Copyright 2000 Genfer Bibelgesellschaft. Ein Nachdruck sowie jede andere Verwertung des Textes oder Teilen des Textes (auch zum persönlichen Gebrauch) der Schlachter Bibel ist nicht gestattet. Hier klicken zum legalen Download der Schlachter-Bibel.

Facebook